Mitten in der zweiten Aktion

Neue Patienten sind auf die Therapie gestoßen. Die Vorführung und die Probesitzung dauert fast immer eine Stunde. Einige Berichte, die ich von den Teilnehmern der Umfrage erhalten habe, kann ich schon einflechten.

– Am 31.5. ist der erste Kommentar dieser Webseite unter „FRAGEN“ eingetragen worden: „… Mir ist nicht klar, was Sie mit dieser Webseite bezwecken. …?“
Antwort: U.a. ein Effekt wie oben. Unsere Patienten erleben Gemeinsames und ihre Geschichten sind füreinander interessant. Und wer soll sich um so etwas kümmern, wenn nicht wir?
– Es besteht ja sicher kein Interesse, einen Wettstreit über den größten Erfolg zu veranstalten, aber soll dieser ein Geheimnis bleiben? Ein Ergebnis der ersten Befragung ist, dass Herr E.P. nicht mehr den Rollstuhl benutzt, sondern am Rollator geht. Näheres will ich noch folgen lassen, muss aber vorher Herrn P. deswegen noch besuchen, ob und was er darüber hier zulässt.
– Die Aktionswoche ist fast um und über 20 Patienten wollen den kostenlosen Test über vier Wochen versuchen. Das sind weniger als letztes Mal, aber einige Anrufer haben angekündigt, sich nach dem Urlaub zu melden. Wie schon angekündigt, wird eine Vorführung nach terminlicher Absprache weiterhin gerne reserviert.
– Dieses Mal kamen auch eine Anfrage wegen PNP aufgrund einer Chemotherapie und eine weitere wegen des Restless-Legs-Syndroms. Wie bei allen anderen Fällen erhalten die Betroffenen von uns Unterlagen für die behandelnden Ärzte, damit mit diesen die Hochtontherapie abgestimmt wird. Von der Herstellerseite war zu hören, dass auch in diesen Fällen schon Erfolge aufgetreten sind.

3 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Waltraud Wolter
    Sep 14, 2014 @ 14:04:53

    Ich benutze Das HiTop Gerät bereits seit Januar 2011.Am Frühstückstisch , jeden
    Tag. Ich denke dass es mir schlechter gehen würde, wenn ich das Gerät nur im
    Schrank stehen hätte. Der Preis ist zwar sehr hoch und ich hoffe, dass lange
    intakt bleiben möge.
    Freundliche Grüße
    W.Wolter
    Berlin -Hermsdorf

    Antwort

  2. Diabetes & Herz
    Sep 14, 2014 @ 19:43:06

    Danke für diese gute Rückmeldung. Hans U. Scholz

    Antwort

  3. Trackback: Noch Leben im Blog? | Polyneuropathie Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s